SV Siek I – SV Hammoor I 1:5 (0:1)
Mittwoch, den 02. September 2015 um 11:06 Uhr

1.Runde Kreispokal


Im Spiel gegen die stark in die Saison gestarteten Sieker konnte unsere Elf am Ende deutlich gewinnen. Aber vor allem in der 1.Halbzeit taten sich unsere Spieler gegen die tiefstehenden Sieker schwer. Zwar war unsere Elf schon in Halbzeit 1 das spielbestimmende Team, klare Torchancen waren aber Mangelware. Die Gastgeber verteidigten gut und unsere Elf hatte Probleme ihre spielerischen Qualitäten zu zeigen.

So dauerte es bis zur 25 Minute bis der erste Treffer fiel. Ein Standard musste herhalten, um in Führung zu gehen. Danny Nordt schlug einen Freistoß schön in den Strafraum der Gastgeber und Rafael Walter spritzte in den Ball und traf zur Führung. Ansonsten spielte sich in Halbzeit 1 das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt.

In Halbzeit 2 wandelte sich das Spielgeschehen. Unsere Spieler ließen nun den Ball besser laufen und setzten sich auch läuferisch mehr ein. Immer wieder konnte unsere Elf sich schnell durch das Mittelfeld der Gastgeber spielen und somit ergaben sich auch gute Chancen. Schon in Minute 50 belohnte sich die Mannschaft für ihr engagiertes Spiel. Kevin Erpenstein schnappte sich in der eigenen Hälfte den Ball und setzte zu einem schönen Sololauf durchs Mittelfeld an. Er spielte dann mit Jan-Leon Stieber einen schönen Doppelpass und traf zum 2:0. Nur 8 Minuten später war es erneut Kevin, der einen traumhaften Pass auf Danny Nordt schlug. Danny traf dann gekonnt zum 3:0. Weitere 7 Minuten später war erneut Kevin beteiligt, als das 4:0 fiel. Traumhafter Pass auf Dennis Zander, der sich auf der rechten Seite schön durchspielte und genau auf Torge passte, der genau dort stand wo ein Stürmer stehen verwandelte sicher. In der 75. Minute fiel dann durch einen Elfmeter noch der Ehrentreffer für Siek. Aber nur 60 Sekunden später stellte unsere Elf den alten Abstand wieder her. Tobi Mundt mit klugen Pass auf Kevin, der auf Dennis Zander, der sich mit absoluten Willen im Strafraum gegen zwei Gegenspieler durchsetzen konnte und mit strammen Schuss zum 5:1 traf.

Sehr schöner Sieg, wobei vor allem die zweite Halbzeit läuferisch und spielerisch schon recht gut war. Aber am Sonntag, 06.09.2015 um 13:00 Uhr geht es mit der nächsten schweren Aufgabe in der Meisterschaft weiter. Unsere Elf muss zum starken Aufsteiger Bargfelder SV II reisen. Die Mannschaft tut gut daran, die Bargfelder nicht zu unterschätzen. Sie muss von Beginn an und über die gesamte Spielzeit konsequent ihre spielerischen und läuferischen Qualitäten abrufen, um auch in Bargfeld erfolgreich zu sein. Einfache Gegner gibt es in der Spielklasse nicht, wie das Spiel gegen den Delingsdorfer SV deutlich gezeigt hat.

Nach dem Spiel gegen den Bargfelder SV kann sich die Mannschaft dann mit der Begegnung am kommenden Dienstag, 08.09.2015 um 19:30 Uhr in der Arena Hammoor gegen den VfL Tremsbüttel I beschäftigen. Im Achtelfinale des Kreispokals trifft unsere Elf im Derby auf den Verbandsligisten. Aber zunächst gilt es das gesamte Augenmerk auf den kommenden Sonntag zu legen.

 

Nächstes Spiel 1. Herren

Spieltag 16
Datum So., 04. Mär. 2018 Beginn 12:15
SSV Pölitz II
SSV Pölitz II
SV Hammoor I
SV Hammoor I
-:- Nextmatch

Nächstes Spiel 2. Herren

Termine

Keine Termine

Tabelle 1. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
6 VfR Todendorf I 11 22
7 SV Türkspor Bad Oldesloe I 11 19
8 SV Hammoor I 12 16
9 SG GWS-Bliestorf I 13 14
10 SV Siek 12 10

Tabelle 2. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
10 Witzhaver SV II 12 16
11 Roter Stern Kickers II 12 14
12 SV Hammoor II 13 9
13 JuS Fischbek II 13 7
14 TSV Sahms I 13 1
© 2017 SV Hammoor e. V. v. 1931