SV Hammoor I - SV Siek I 2:1 (0:1)
Montag, den 14. September 2015 um 11:10 Uhr

Energieleistung

Nach dem dramatischen und kraftraubenden Spiel unter der Woche im Kreispokal gegen den VfL Tremsbüttel, gelang der Elf von Marco Schier mit einer Energieleistung auch gegen den Tabellenführer SV Siek in der Meisterschaft ein glücklicher, aber aufgrund der Spielanteile und des größeren Willens ein 2:1 Erfolg.

 

Das Spiel begann für unsere Elf leider sehr unschön. Schon in der 1.Minute musste unsere Mannschaft den frühen Rückstand hinnehmen. Ein lang geschlagener Ball auf Laurin Koop konnte von unserem Abwehrspieler nicht geklärt werden, und Laurin traf zur frühen Führung. In der Folgezeit verstärkten die Gäste ihre Defensive und versuchten mit langen Bällen in die Spitze zum Erfolg zu kommen. Unsere Elf tat sich gegen die tiefstehenden Gäste schwer. Immer wieder liefen sich unsere Spieler in der dicht gestaffelten Abwehr der Gäste fest und kamen so zu keinen nennenswerten Torchancen.

In der 2.Halbzeit zogen sich die Gäste noch weiter zurück. Mit großem Engagement konnten sie lange Zeit unserer Elf das Leben schwer machen. Unsere Spieler merkten nun so langsam auch das kräftezehrende Spiel vom Dienstag und die Beine wurden schwerer. Aber um so länger das Spiel dauerte, desto besser kamen unsere Spieler mit der defensiven Ausrichtung der Gäste zurecht. Große Chancen ergaben sich zwar immer noch nicht, aber unsere Elf wollte diese Begegnung unbedingt gewinnen. Bis zum Ausgleich dauerte es aber bis zur 86.Minute. Der Treffer war dann aber toll über die rechte Seite von Lukas Gammelin, Dennis Zander und Rafael Walter herausgespielt. Rafael traf dann zum Ausgleich. Viele Mannschaften hätten sich nun sicher mit dem Ausgleich zufriedengegeben. Aber trotz schmerzender Muskeln versuchte unsere Elf dann auch noch den Siegtreffer zu erzielen. Dieser fiel dann auch in der 90 + 2 Minute durch Rico Krecker. Ein schöner Pass von Jan Hasubski auf Rico, der sich im Strafraum schön drehte und einen Abwehrspieler ins Leere laufen ließ, führte zum Siegtreffer. Rico knallte den Ball mit Wucht unter den Querbalken, von wo aus der Ball ins Tor fiel.

Beide Mannschaften haben in diesem Spiel alles gegeben, wobei wir am Ende die Glücklicheren waren. Aber aufgrund der größeren Spielanteile und dem größerem Willen aller SVH-Spieler, diese Begegnung vom Ergebnis positiv zu gestalten, war das Ergebnis sicher nicht unverdient.

Jetzt gilt es unter der Woche gut zu trainieren und sich auf die nächste schwere Begegnung vorzubereiten. Am kommenden Sonntag, 20.09.2015 um 12:00 Uhr, muss unsere Elf beim neuen Tabellenführer, SSV Pölitz II, antreten. Die Gastgeber haben einen richtig tollen Saisonstart hingelegt. Unsere Elf muss in diesem Spiel sicher wieder an ihre läuferischen und spielerischen Grenzen gehen, um auch diese Begegnung positiv zu beenden. Wie wichtig die Pölitzer diese Begegnung nehmen zeigt die Tatsache, dass der Pölitzer Trainer am Sonntag die Begegnung gegen den SV Siek selbst beobachtete. Unsere Elf sollte also gewarnt sein und die Begegnung am kommenden Sonntag nicht auf die leichte Schulter nehmen.

 

 

Nächstes Spiel 1. Herren

Spieltag 16
Datum So., 04. Mär. 2018 Beginn 12:15
SSV Pölitz II
SSV Pölitz II
SV Hammoor I
SV Hammoor I
-:- Nextmatch

Nächstes Spiel 2. Herren

Termine

Keine Termine

Tabelle 1. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
6 VfR Todendorf I 11 22
7 SV Türkspor Bad Oldesloe I 11 19
8 SV Hammoor I 12 16
9 SG GWS-Bliestorf I 13 14
10 SV Siek 12 10

Tabelle 2. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
10 Witzhaver SV II 12 16
11 Roter Stern Kickers II 12 14
12 SV Hammoor II 13 9
13 JuS Fischbek II 13 7
14 TSV Sahms I 13 1
© 2017 SV Hammoor e. V. v. 1931