SV Hammoor I - WSV Tangstedt II 3:1 (2:1)
Montag, den 28. September 2015 um 07:42 Uhr

Offener Schlagabtausch!

Einen offenen Schlagabtausch lieferte sich am Sonntag unsere Erste gegen den Tabellendritten, WSV Tangstedt II. Am Ende hatte unsere Elf mit 3:1 die Nase vorn, wobei das Ergebnis aufgrund der größeren Anzahl an Torchancen verdient war. Aber es war ein hartes Stück Arbeit.

Das Spiel begann verheißungsvoll für unsere Elf. Schon in der 4.Minute wurde die 1:0 Führung erzielt. Ein kluger langer Ball von Lukas Gammelin auf Danny Nordt, konnte von Danny erlaufen werden und gekonnt spitzelte Danny den Ball mit einem Heber über den herausstürzenden Tangstedter Keeper. Die Freude war aber nur kurz. Nur drei Minuten später konnten die Gäste ausgleichen. Ein unglücklicher Fehlpass im Spielaufbau unserer Elf nutzten die Tangstedter eiskalt zu einem Konter, an dessen Ende Steffen Johann aus abseítsverdächtiger Position zum Ausgleich traf. Kein Vorwurf an den Schiedsrichter, der ohne Linienrichter alleine auf sich gestellt ist und bei der Schnelle des Spiels an diesem Tag sicher nicht alle abseitsverdächtigen Situationen richtig beurteilen könnte. In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, ohne das große Chancen für eine Mannschaft heraussprangen. In der 29.Minute wurde Rico Krecker dann im Strafraum gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Lukas Gammelin sicher zur 2:1 Halbzeitführung.

Nach den Pausentee verstärkten die Tangstedter den Druck und hatten vor allem in der ersten Viertelstunde der 2.Halbzeit mehr vom Spiel. Aber unsere gesamte Defensive stand in dieser Phase recht sicher und ließ nur eine hochkarätige Chance zu, die aber nicht verwandelt werden konnte. Tangstedt spielte auch danach gefällig auf, ohne aber wirkliche Torgefahr erzielen zu können. Unsere Elf versuchte nun durch Konter das Spiel zu entscheiden. Aber entweder der letzte entscheidende Pass oder der Abseitspfiff des Schiedsrichters verhinderten zunächst ein weiteres Hammoorer Tor. In der 89.Minute war es dann aber soweit. Ein kluger Pass von Kevin Erpenstein auf Rico Krecker, der frei auf den Keeper der Gäste zulaufen konnte und mit Übersicht zum 3:1 Endstand einnetzte.

Ein schwer erkämpfter Sieg, der aber nicht unverdient war. Die Gäste stellten sich in hervorragender Verfassung in Hammoor vor und verlangten unserer Elf alles ab. Schön war in diesem Spiel zu sehen, dass unsere Spieler alle bis zum letzten Moment kämpfen und versuchen spielerische Lösungen zu finden und nicht unnötig lamentieren und sich dadurch aus dem Spiel bringen lassen. So muss die Mannschaft weiterarbeiten.

Weiter geht es schon am Dienstag, 29.09.2015 um 19:30 Uhr in der Arena Hammoor im Viertelfinalspiel des Kreispokals. Zu Gast ist dann der Kreisligist, VfL Oldesloe I.

 

 

Nächstes Spiel 1. Herren

Spieltag 16
Datum So., 04. Mär. 2018 Beginn 12:15
SSV Pölitz II
SSV Pölitz II
SV Hammoor I
SV Hammoor I
-:- Nextmatch

Nächstes Spiel 2. Herren

Termine

Keine Termine

Tabelle 1. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
6 VfR Todendorf I 11 22
7 SV Türkspor Bad Oldesloe I 11 19
8 SV Hammoor I 12 16
9 SG GWS-Bliestorf I 13 14
10 SV Siek 12 10

Tabelle 2. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
10 Witzhaver SV II 12 16
11 Roter Stern Kickers II 12 14
12 SV Hammoor II 13 9
13 JuS Fischbek II 13 7
14 TSV Sahms I 13 1
© 2017 SV Hammoor e. V. v. 1931