SSC Hag.-Ahrensburg III - SV Hammoor I 2:4 (0:1)
Montag, den 02. November 2015 um 12:22 Uhr

Wichtiger Sieg!

 

Einen wichtigen und nicht unverdienten Sieg konnte unsere Erste gegen den SSC Hagen-Ahrensburg III erzielen. Nach gutem Start in die Partie verlor unsere Elf aber nach ca. 25 Minuten aufgrund von Konzentrationsschwächen die Kontrolle über das Spielgeschehen, ohne jedoch Großchancen der Gastgeber zuzulassen. Im zweiten Spielabschnitt funktionierte vor allem das Umschaltspiel wieder besser und unsere Elf kam dadurch zu schönen Treffern.

Das Spiel begann furios. Schon kurz nach Anpfiff spielte sich Rico Krecker auf der linken Seite schön durch die Abwehrreihen der Gastgeber bis zur Grundlinie. Von dort passte er schön auf Lukas Gammelin im Fünfer zurück, der sich diese Chance nicht entgehen ließ. Leider entschied der Schiedsrichter in dieser Situation darauf, dass Lukas beim Abspiel von Rico im Abseits gestanden habe, was nicht nur die Hammoorer Spieler und Fans verwunderte. Unsere Elf spielte aber weiter konzentriert nach vorne und in Minute 9 fiel dann der Führungstreffer. Nach einem schönen diagonal gespielten Pass auf den sich im Strafraum freilaufenden Olli Rompf, umspielte dieser den Keeper der Hagener gekonnt und traf zur verdienten Führung. In den nächsten Minuten spielte unsere Elf weiterhin beherzt nach vorne und zeigte einige gute Ansätze. Nach ca. 25 Minuten schaltete unsere Elf einen Gang zurück und die Ahrensburger kamen besser ins Spiel. In der Phase bei zur Halbzeit agierte unsere Elf zu hektisch und produzierte gerade im Spielaufbau viele Fehlpässe.

In der 2.Halbzeit waren unsere Spieler aber wieder voll da. Hohe Laufbereitschaft und phasenweise perfektes Umschaltspiel führten unweigerlich zu Chancen. Umso überraschender, dass das 2:0 für den SVH nach einem Einwurf fiel. Jan-Leon Stieber, bekannt für seine Einwurfflanken, warf perfekt in den Strafraum der Gastgeber. Lukas Gammelin hatte geahnt, dass dieser Ball von Freund und Feind verpasst wurde und köpfte toll ein. In der Folgezeit spielte unsere Elf weiterhin schön nach vorne. Immer wieder wurde die Abwehr der Schlossstädter durch kluge Pässe auf unsere Aussen oder in die Schnittstelle der Abwehr vor große Probleme gestellt. In der 69. Minute führte ein schön vorgetragener Spielzug dann durch Dennis Zander zum nächsten Treffer. Ärgerlich nur, dass sechs Minuten später nach einem langen Ball, der an sich zu verteidigen gewesen wäre, der Anschlusstreffer für die Gastgeber fiel. Aber unsere Elf spielte konzentriert weiter. Erneut ein schöner Spielzug führte dann in der 80.Minute zum 4:1 für unsere Elf. Jan-Leon Stieber wurde auf der linken Seite schön frei gespielt und netzte gekonnt und mit viel Gefühl ein. Ein schönes Tor, dass alle in der Mannschaft, den Trainer- und Betreuerkreis und die Fans, Jan-Leon sehr gegönnt haben. Zwei Minuten vor Schluss trafen die Schlossstädter dann noch zum 2:4 aus ihrer Sicht.

Ein schöner Erfolg, der aufgrund der konzentrierten Leistung gegen gut aufspielende Ahrensburger zustande kam. Das im Training immer wieder geübte Umschaltspiel zeigt so langsam seine Wirkung. Aber ohne Fleiß kein Preis. Am nächsten Sonntag geht es dann zum nächsten schweren Auswärtsspiel nach Trittau. Der TSV Trittau konnte dem SV Siek am Sonntag beim 0:0 Paroli bieten. Das alleine sollte schon Warnung genug für unsere Elf sein. Die Trittauer sind gerade auf heimischen Geläuf schwer zu bespielen und unsere Elf muss auch dort von der ersten Minute bis zum Schlusspfiff engagiert und konzentriert zu Werke gehen, um einen weiteren Erfolg feiern zu können.

 

 

 

Nächstes Spiel 1. Herren

Spieltag 16
Datum So., 04. Mär. 2018 Beginn 12:15
SSV Pölitz II
SSV Pölitz II
SV Hammoor I
SV Hammoor I
-:- Nextmatch

Nächstes Spiel 2. Herren

Termine

Keine Termine

Tabelle 1. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
6 VfR Todendorf I 11 22
7 SV Türkspor Bad Oldesloe I 11 19
8 SV Hammoor I 12 16
9 SG GWS-Bliestorf I 13 14
10 SV Siek 12 10

Tabelle 2. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
10 Witzhaver SV II 12 16
11 Roter Stern Kickers II 12 14
12 SV Hammoor II 13 9
13 JuS Fischbek II 13 7
14 TSV Sahms I 13 1
© 2017 SV Hammoor e. V. v. 1931