SV Hammoor I - TSV Badendorf I 4:0 (3:0)
Montag, den 11. April 2016 um 10:32 Uhr

Hattrick Rico Krecker!!!

 

Mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von 17 Minuten sorgte Rico Krecker schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse in der Arena Hammoor. Gegen, vor allem im ersten Spielabschnitt sehr gefährliche Gäste aus Badendorf, konnte die gesamte Mannschaft ein gutes Spiel abliefern und gewann auch in der Höhe verdient. Da der SSV Pölitz und der SV Siek ihre Spiele am Wochenende nicht gewinnen konnten, bleibt die Erste weiterhin Tabellenführer und der Titelgewinn ist nun auch wieder aus eigener Kraft zu erreichen.

Die ersten Minuten des Spiels gehörten eindeutig den Badendorfern, die in der 5.Minute eine große Chance zur Führung liegen ließen. Das war der Weckruf für unsere Elf, die sich danach dann auf ihre Stärken besann und konzentriert und engagiert nach vorne spielte. Als dann Rico in der 12.Minute das erste Mal traf, fiel allen ein großer Stein vom Herzen. Als er dann in der 17. und 29. Minute zwei weitere Treffer erzielen konnte, war die Begegnung fast schon entschieden. Die Gäste wirkten geschockt und unsere Elf kreierte sich weitere gute Möglichkeiten. Ein schöner Angriff über Dennis Zander hätte zum 4:0 führen müssen. Aber mannschaftsdienlich, wie mittlerweise alle unsere Spieler sind, wollte Dennis den in den letzten Spielen unglaublich laufstarken Tobi Mundt einen Treffer auflegen. Leider spritzte ein Abwehrspieler noch dazwischen. Und kurze Zeit später wäre der vierte Treffer sicher gefallen, wenn nicht ein Abwehrspieler der Badendorfer gut gestanden hätte. Der Klasse Seitfallzieher von Tobi wäre sicher im Badendorfer Tor eingeschlagen.

Zur Halbzeit stand es dann verdienterweise 3:0 für den SVH.

In Halbzeit 2 wurde es dann für Keeper Fantke wieder ein ruhiger Nachmittag. Unsere Elf diktierte das Spiel und lies Ball und Gegner laufen. Angriffe der Badendorfer blieben spätestens in unserer gut organisierten Abwehr hängen. Ein wunderschöner Spielzug über Rico, Dennis und Tobi führte zum nächsten Treffer. Leider gab der ansonsten sehr gut leitende Schiedsrichter dieses schön herausgespielte Tor aufgrund einer vermeintlichen Abseitsposition nicht. In der 70. Minute fiel dann aber doch noch Tor Nummer 4 in diesem Spiel. In eine Hereingabe von Rico spritzte Michi Ruthke und erzielte mit der Fußspitze das 4:0.

Ein überzeugender Sieg unserer Elf. Wiederum war die Mannschaft eine Einheit auf dem Platz. Wie schon in den letzten Wochen, war ein richtiges Team auf und neben dem Platz zu erkennen. Alle freuen sich zusammen über gute Aktionen und wenn etwas einmal nicht gelingt, bauen sich die Spieler gegenseitig auf. So muss es sein und so muss es weiterhin laufen, um die gesetzten Ziele erreichen zu können. Noch sechs schwere Spieltage warten auf unsere Elf, die es jetzt in der Hand hat aus eigener Kraft auch die Meisterschaft zu erringen. Mit den Leistungen aus den letzten Spielen und der unbedingt erforderlichen mannschaftlichen Geschlossenheit, ist dieses für das Team realisierbar. Aber nur wenn alle zusammen an einem Strick ziehen.

Am nächsten Sonntag, 17.04.2016 um 15:00 Uhr spielt die Elf dann beim VfR Todendorf. Die Todendorfer sind in den letzten beiden Spielen sehr positiv aufgefallen. Gegen Pölitz spielten sie 2:2 und gegen den SSC Hagen-Ahrensburg gewannen sie mit 5:1. Auch aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre, sollte unsere Elf das Spiel ernst nehmen und ihre Qualitäten von Beginn an zeigen. Die Gastgeber sind gerade auf eigenem Geläuf schwer zu bespielen und immer für eine Überraschung gut.

 

 

 

Nächstes Spiel 1. Herren

Spieltag 16
Datum So., 04. Mär. 2018 Beginn 12:15
SSV Pölitz II
SSV Pölitz II
SV Hammoor I
SV Hammoor I
-:- Nextmatch

Nächstes Spiel 2. Herren

Termine

Keine Termine

Tabelle 1. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
6 VfR Todendorf I 11 22
7 SV Türkspor Bad Oldesloe I 11 19
8 SV Hammoor I 12 16
9 SG GWS-Bliestorf I 13 14
10 SV Siek 12 10

Tabelle 2. Herren

Pl. Mannschaft Sp Pkt
10 Witzhaver SV II 12 16
11 Roter Stern Kickers II 12 14
12 SV Hammoor II 13 9
13 JuS Fischbek II 13 7
14 TSV Sahms I 13 1
© 2017 SV Hammoor e. V. v. 1931